Fussball • Marklkofen verliert gegen Haberskirchen mit 0:4

Spielbericht • Schwarzer Tag für den TSV

Der TSV Marklkofen erwischt am vergangenen Sonntag einen rabenschwarzen Tag gegen den Gast aus Haberskirchen. Der ehemalige Bezirksligist spielte massiv aus der eigenen Hälfte und versuchte die verunsicherte Heimmannschaft mit weiten Bällen aus der eigenen Seite in Gefahr zu bringen.

Das anfänglich gefällige Spiel der Marklkoferer wurde jäh unterbrochen als TSV-Innenverteidiger Christian Ebel eine harte rote Karte des Schiedsrichters sah. Mit nun zehn Mann und den fehlenden Akteuren Martin Kovac, Fabian Bergmoser und Mehmet Yetkin wurde es jetzt sehr schwer. Bereits in der ersten Halbzeit konnten die Jungs um Spielertrainer Stuckenberger aus Haberskirchen zwei individuelle Fehler der Marklkofener zum 2:0 nutzen.

In der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild: Der TSV Marklkofen versuchte nun alles, den Anschluss zu erzielen. Aber zweimal trat man aus kürzester Distanz zu unkonzentriert auf. Kommentar der TSV-Leitung: „Bei einer besseren Chancenverwertung wäre das Spiel wahrscheinlich nochmal spannend geworden.“ Da die Gäste aber ihre Möglichkeiten sofort in Tore umwandelten, gab es an diesem Tag nichts mehr zu gewinnen. Vor prächtiger Kulisse mit rund 350 Zuschauern verabschiedet sich der TSV erst einmal wieder drei Wochen von zu Hause. Bereits nächstes Wochenende trifft man auf den Heimstarken FC Gottfrieding. Hier kann bei einem Sieg aber Platz zwei wieder zurückerobert werden. Sportleiter Schwarz: „Nach dem tollen Start dachten viele, es würde jetzt einfach so weiter gehen. Wir machen uns aber nicht verrückt. Die Saison ist noch sehr lang und bei ein bis zwei Siegen sind wir wieder voll dabei.  Wir sind aktuell Vierter und ich denke die Liga bleibt bis zum Saisonende spannend.“

Auf alle Fälle müssen die Jungs um Trainer Dobry jetzt wieder in die Spur finden,  um nicht zu früh den Anschluss zu verlieren. Aber noch herrscht Gelassenheit in Marklkofen. Am kommenden Wochenende stehen die drei oben genannten Akteure wieder zu Verfügung und geben damit Hoffnung auf Wiedergutmachung

TSV MARKLKOFEN e.V. Mitmachen. Fitbleiben. Spasshaben.