Hauptverein • Chronik

Gründung und Höhepünkte des Turnvereins Marklkofen

TSV-Timeline

1920
Wie alles begann

Wie alles begann

Die Gründung des Turnvereins Marklkofen: Nachdem sich die schlimmsten Folgen des ersten Weltkriegs gelegt hatten, dachten die Menschen auch allmählich wieder an Sport. So auch in Marklkofen. Starthilfe zur Gründung eines Marklkofener Turnvereins leistete dazu der Turnverein Dingolfing. Im Gründungsprotokoll..Weiterlesen

1924
1924 bis 1940er Jahre

1924 bis 1940er Jahre

Nach der Gründung bis zum Stillstand: Schon im Gründungsjahr ergaben sich Änderungen in der Vorstandschaft. Bereits am 22. Oktober 1924 musste ein neuer 1. Vorstand gewählt werden. Nachfolger von Dr. Ernst wurde Matthias Kaiser, Inhaber der Nudel- und Teigwarenfabrik in..Weiterlesen

1950
Die 1950er Jahre

Die 1950er Jahre

Der Neubeginn nach dem Weltkrieg und die Krise: Der Stillstand in Folge des 2. Weltkrieges wurde beim Turnverein Marklkofen erst im Jahr 1952 beendet. Eine kleine Schar von Idealisten fand sich zusammen, um den alten Turnverein zu reaktivieren.

 Im November..Weiterlesen

1960
Die 1960er Jahre

Die 1960er Jahre

Der Beginn des Aufschwungs: Frischer Wind kam 1964 in das Vereinsgeschehen – zwei Ereignisse brachten einen enormen Aufschwung.

 Erstens: Im Januar 1964 schloss sich der 1963 von Sparkassenleiter Gerhard Pelz gegründete Spielmannszug dem TSV Marklkofen an. Dadurch kamen viele neue..Weiterlesen

1970

    Die 1970er Jahre

    Das 50-jährige Gründungsfest: Das Jahr 1970 brachte Positives und Negatives. Während bei den Fußballern im Mai mit dem Bau eines Vereinsheims (mittlerweile altes Vereinsheim) begonnen wurde, zeigten sich beim Spielmannszug bereits leichte Auflösungserscheinungen wegen fehlender aktiver Mitglieder. Die Krise des..Weiterlesen

    1980
    Die 1980er Jahre

    Die 1980er Jahre

    Tennisboom und Fussballfieber: Eine Bereicherung des gesellschaftlichen Lebens in Marklkofen kam ab 1981 mit den jährlichen Faschingsmärkten, bei denen der Sportverein mit seinen Sparten zu den wichtigsten Stützen zählt. Im Jahr 1984 hatten die Sportler wieder Grund zum Feiern. Der..Weiterlesen

    1990

      Die 1990er Jahre

      Das neue Sportgelände: Einen herben Verlust erlitt der Sportverein am 28.9.93 durch den Tod von Anton Reichl. Ob als aktiver Fußballspieler, als Chronist für TSV, Fußball und Tennis oder als zweiter Vorstand des TSV oder zweiter Spartenleiter der Fußballer, Anton..Weiterlesen

      2000
      Die 2000er Jahre

      Die 2000er Jahre

      Der TSV erneut im Fußballfieber: 2009/2010 – Aufstieg in die Kreisklasse über die Relegation. In der Saison 2009/2010 konnte nach einer furiosen Aufholjagd in der Rückrunde der zweite Tabellenplatz in der Abschlusstabelle erobert werden. In den darauf folgenden Relegationspielen konnten..Weiterlesen

      2010
      Die 2010er Jahre

      Die 2010er Jahre

      Vom Abstieg bis zur Meisterschaft: 2010/2011 – Abstieg. 2011/2012 kurzes Intermezzo in der A-Klasse. 2012 – Der TSV richtet den Erdinger Meister Cup aus – mit nicht weniger als 38 Mannschaften und zur vollsten Zufriedenheit aller Teilnehmer. Dass dafür nicht..Weiterlesen

      Generic selectors
      Exact matches only
      Search in title
      Search in content
      Search in posts
      Search in pages
      Neueste Meldungen • alle Sparten
      Spielberichte • Tischtennis
      Spielberichte • Tennis
      Spielberichte • Fussball
      Jugend im TSV

      TSV MARKLKOFEN e.V. Mitmachen. Fitbleiben. Spasshaben.