Ehrungen BLSV

BLSV zeichnet Vorstandschaft und Mitglieder aus

Würdigung des ehrenamtlichen Engagements

Udo Egleder – für den BLSV im Einsatz für das Ehrenamt

Am Jubiläumssonntag startete Udo Egleder den Ehrungsmarathon des BLSV mit einem Grußwort. Er hob die überaus positive Entwicklung des Vereins in den letzten 90 Jahren hervor und betonte, dass dies nur durch das große ehrenamtliche Engagement von Vorstandschaft und Mitgliedern möglich geworden sei.

„Dass der TSV ein ganz besonderer Verein ist, dafür spricht schon allein die Tatsache, dass es Mitglieder gibt, die dem Verein schon seit 60, 65 Jahre die Treue halten“, so Egleder. Doch auch die Unterstützung der Gemeinde habe hier eine große Rolle gespielt: Das Sportzentrum Marklkofen, so wie es heute da steht, kann sich in ganz Niederbayern, ja ganz Bayern, wirklich sehen lassen. Anschließend überreichte er dem Jubelverein eine Glückwunschurkunde, die Richard Bergmoser entgegennahm.

Danach folgten die BLSV-Ehrungen für jene Mitglieder, die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich aktiv um den Verein verdient gemacht haben und dafür nun mit einer BLSV-Ehrennadel ausgezeichnet wurden, die Udo Egleder zusammen mit Peter Eisgruber-Rauscher überreichte.

Doch, so Udo Egleder, der BLSV verteile nicht nur Ehrungen, sondern unterstützt die Sportvereine auch ganz praktisch, wie beispielsweise beim Sanieren des Vereinsheims.

Die Geehrten

"Bronze mit Kranz" für 10 Jahre

Andreas Bachmeier, seit 2004 erster Kassier der Sparte Fussball

"Silber" für 16 Jahre

Maria Leitl, seit 1998 Jugendleiterin Tennis, Jugenausbilderin der Abteilung Tennis (Hallentraining, Platztraining).
Charly Pickl, seit 1998 zweiter Spartenleiter Tennis und Mitglied des TSV-Vorstands (Ausschuss).
Susanne Bergmoser, seit 1998 erster Kassier und Mitgliederverwaltung im TSV-Hauptverein sowie zweite Spartenleiterin Gymnastik mit Kinderturnen, Montagsturnen und Step Aerobic. BLSV-Übungsleiterschein seit 2008 (C-Lizenz, früher allgemein). Prävention: “Herz und Kreislauf” (seit 2007) sowie “Haltung und Bewegung” (seit 2008).

"Silber mit Gold" für 20 bis 24 Jahre

Georg Albrecht, Sportwart der Tennis-Abteilung seit 1994
Werner Haas, erster Spartenleiter Tischtennis seit 1993 und Mitglied im TSV-Vorstand (Ausschuss)
Anton Bergmoser, zweiter Spartenleiter Tischtennis seit 1993 und Mitglied im TSV-Vorstand (Ausschuss)

"Gold" für 25 Jahre

Alexander Wohlfarth, zweiter TSV-Vorstand seit 2002 und erster Spartenleiter Gymnastik seit 12 Jahren sowie Kinderturnen seit 2002. Außerdem Bezirksvorstand BLSV-Jugend.

"Gold mit Kranz" für 30 bis 34 Jahre

Anneliese Baumann, seit 2011 Leiterin „Seniorinnen-Turnen“. Von 1972 bis 1989 Abteilungsleiterin “Damengymnastik” und zwischenzeitlich Schriftführerin des TSV Hauptvereins
Sylvia Albrecht, Kassier und Mitgliederverwaltung Tennis seit 1982
Heinz Kettner, zweiter Spartenleiter Tennis seit 1992 und Mitglied des TSV-Vorstands (Ausschuss) seit 1998. Von 1981 bis 1984 zweiter Spartenleiter Tennis. Von 1984 bis 1992 Sportwart Tennis. 1988 bis 1996 zweiter TSV-Vorsitzender.

"Gold mit großem Kranz" für 35 Jahre

Richard Bergmoser, seit 1998 1. TSV-Vorstand. 1979 bis 1998 1. Kassier und Mitgliederverwaltung im HV. Seit 2005 Übungsleiter C-Lizenz “Fußball”.2006 bis 2012 Jugendleiter “Fußball” und 1999 bis 2012 Jugendtrainer “Fußball” von F- bis A-Jugend

"Gold mit Brillanten" für 48 Jahre

Ehrenvorstand Konrad Horn, 1964 bis 1995 Schriftführer der Abteilung Fußball. Von 1964 bis 1977 1. Kassier im TSV-Hauptverein. 1977 bis 1987 1. Vorsitzender des TSV-Hauptvereins. 1989 Ernennung zum Ehrenvorstand. Seither immer aktive Mitarbeit im TSV-Vorstand sowie Pflege der Sportanlagen, z.B. Rasenmähen etc.
  Kommentar von Richard Bergmoser: „Das nächste Mal gibt’s dann die höchste BLSV-Ehrung für dich – mehr geht dann nicht mehr.“

TSV MARKLKOFEN e.V. Mitmachen. Fitbleiben. Spasshaben.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Neueste Meldungen • alle Sparten
Spielberichte • Tischtennis
Spielberichte • Tennis
Spielberichte • Fussball
Jugend im TSV