Jahreshauptversammlung 2017

Mitgliederzahl gestiegen

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag fand im Fuß­bal­ler­heim des TSV die dies­jäh­ri­ge Jah­res­haupt­ver­samm­lung von Mar­k­lk­ofens größ­tem Ver­ein, dem TSV, statt. Dies­mal stan­den wie­der Neu­wah­len der Vor­stand­schaft sowie in allen Spar­ten auf der Agen­da.

Richard Berg­mo­ser, ers­ter Vor­sit­zen­der des Ver­eins, begrüß­te die Anwe­sen­den. Dar­un­ter die Gemein­de­rä­te Mag­da Gel­tin­ger und Dani­el Durmai­er, die auch Sport­be­auf­trag­te der Gemein­de sind, Micha­el Ler­bin­ger, Franz Eberl, Alt­bür­ger­meis­ter Mar­tin Gel­tin­ger, TSV-Ehren­vor­stand Kon­rad Horn sowie die TSV-Ehren­mit­glie­der Sil­via Albrecht, Xaver Fuchs­gru­ber, Hans Prech­ler, Georg Albrecht und Fritz Schandl. Dass zum zwei­ten Mal in Fol­ge weder der ers­te noch der zwei­te Bür­ger­meis­ter der Gemein­de bei der JHV des größ­ten Ver­eins in der Gemein­de ver­tre­ten war, sorg­te aller­dings bei vie­len Mit­glie­dern für Irri­ta­ti­on.

Im abge­lau­fe­nen Ver­eins­jahr konn­te der TSV sei­ne Mit­glie­der­zahl wei­ter erhö­hen – von 524 auf 570 Mit­glie­der. Davon sind 355 (319) männ­lich und 215 (205) weib­lich. Auf­tei­lung auf die Spar­ten: Fuß­ball 226 (220) Mit­glie­der, davon 65 (53) Kinder/Jugendliche und 161 (167) Erwach­se­ne; Gym­nas­tik 166 Mit­glie­der, davon 43 (28) Kinder/Jugendliche und 123 (138) Erwach­se­ne; Ten­nis 150 (139) Mit­glie­der, davon 67 (60) Kinder/Jugendliche und 83 (79) Erwach­se­ne; Tisch­ten­nis 55 (53) Mit­glie­der, davon 12 (15) Kinder/Jugendliche und 43 (38) Erwach­se­ne sowie 29 pas­si­ve Mit­glie­der.

Nach dem Toten­ge­den­ken für Hans Grad und Hel­mut Bau­mann, bei­de waren über 60 Jah­re Mit­glie­der des TSV, folg­ten die Spar­ten­be­rich­te, bevor es anschlie­ßend zu den Neu­wah­len ging. Die Wahl­lei­tung über­nahm Mar­tin Gel­tin­ger, sei­ne bei­den Stell­ver­tre­ter waren Mag­da Gel­tin­ger und Micha­el Ler­bin­ger. Gleich zu Beginn stimm­ten alle Mit­glie­der der Ent­las­tung des TSV-Vor­stands und der Spar­ten­lei­tun­gen zu. Das Wahl­er­geb­nis, das jeweils für die nächs­ten zwei Jah­re – bis zur ordent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung des TSV im Jahr 2018 – gilt:

Neu gewähl­te Vor­stand­schaft des TSV Haupt­ver­eins

Haupt­ver­ein — Ers­ter Vor­sitz Richard Berg­mo­ser, zwei­ter Vor­sit­zen­der Tho­mas Aich­ner, Kas­sen- und Mit­glie­der­ver­wal­tung Susan­ne Berg­mo­ser, ers­ter Fähn­rich Kon­rad Horn, zwei­ter Fähn­rich Alois Aich­ner sowie Kon­rad Horn und Andre­as Bach­mei­er als Kas­sen­prü­fer.

Neu gewähl­te Vor­stand­schaft der Spar­te Fuss­ball

Spar­te Fuß­ball — Ers­te Spar­ten­lei­tung Manu­el Schwarz, zwei­te Spar­ten­lei­tung Harald Gang­ko­fer, Spie­ler­be­triebs­lei­tung Fabi­an Berg­mo­ser, Kas­sen- und Mit­glie­der­ver­wal­tung Tho­mas Ham­merl, Schrift­füh­rung Roland Prech­ler, Öffent­lich­keits­ar­beit und Ehren­amt Dani­el Durmai­er, Spon­so­ring Andre­as Bach­mei­er, Jugend­lei­tung Manu­el Schwarz, Bei­sit­zer Chris­ti­an Gel­tin­ger und Micha­el Weber sowie Kas­sen­prü­fung Kon­rad Horn und Andre­as Bach­mei­er.

Neu gewähl­te Vor­stand­schaft der Spar­te Ten­nis

Spar­te TC Zach­rei­sen — Ers­ter Spar­ten­lei­ter Heinz Kett­ner, zwei­ter Spar­ten­lei­ter Char­ly Pickl, Kas­sen- und Mit­glie­der­ver­wal­tung Sil­via Albrecht, Schriftführer/Öffentlichkeitsarbeit Eva Kobler, ers­ter Jugend­lei­ter Maria Leitl, zwei­ter Jugend­lei­ter Kris­ti­na Fuchs­ber­ger, Sport­wart Georg Albrecht, Bei­sit­zer Mag­da Gel­tin­ger, Gabi Hage­ne­der und Tobi­as Pickl, Kas­sen­prü­fer Josef und Ulrich Kam­mer­mei­er.

Spar­te Tisch­ten­nis — Ers­te Spar­ten­lei­tung Wer­ner Haas, zwei­te Spar­ten­lei­tung Anton Berg­mo­ser, Jugend­lei­tung Anton Berg­mo­ser. Da die Spar­te TT kei­ne eige­ne Kas­se führt, wur­den hier kei­ne Kas­sen­prü­fer gewählt.

Spar­te Gym­nas­tik — Ers­te Spar­ten­lei­tung Egon Hage­ne­der und zwei­te Spar­ten­lei­tung Susan­ne Berg­mo­ser. Auch hier gibt es kei­ne eige­ne Kas­se und daher auch kei­ne Wahl von Kas­sen­prü­fern.

Nach der Wahl

Die ins­ge­samt 38 Pos­ten konn­ten zügig – per Akkla­ma­ti­on – neu­be­setzt wer­den. In die­sem Zusam­men­hang bedank­te sich Mar­tin Gel­tin­ger für die gute Vor­be­rei­tung, bevor der alte, neue Vor­sit­zen­de Richard Berg­mo­ser wie­der die Lei­tung der Ver­samm­lung über­nahm.

Gemein­de­rä­tin und Sport­be­auf­trag­te Mag­da Gel­tin­ger über­brach­te anschlie­ßend Grü­ße der Gemein­de und ent­schul­dig­te die Abwe­sen­heit der bei­der Bür­ger­meis­ter. Ihr Dank galt beson­ders der bis­lang geleis­te­ten ehren­amt­li­chen Arbeit des TSV: „Die Gemein­de weiß den Ein­satz der Ehren­amt­li­chen im TSV sehr zu schät­zen.“ Gleich­zei­tig sicher­te sie die wei­te­re Unter­stüt­zung der Gemein­de zu und wünsch­te allen Neu­ge­wähl­ten Glück und Erfolg. Richard Berg­mo­ser bedank­te sich im Gegen­zug bei der Gemein­de für die bei­spiel­haf­te Sport­för­de­rung im Rah­men der „Ver­eins­för­de­rung der Gemein­de Mar­k­lk­ofen“: „Es tut gut, wenn die Ver­ant­wort­li­chen wis­sen, dass die Gemein­de­ver­tre­ter hin­ter einem Ver­ein ste­hen. Nur scha­de, dass sich der Bür­ger­meis­ter erneut ent­schul­di­gen ließ.“

Nächs­tes The­ma der Ver­samm­lung war die Anpas­sung der Mit­glieds­bei­trä­ge, über die Vor­stand­schaft und Spar­ten­lei­tun­gen bereits im Vor­feld bera­ten hat­ten. Dem aus­ge­ar­bei­te­ten Vor­schlag wur­de nach einer kur­zen Fra­ge- und Erklä­rungs­run­de ein­stim­mig zuge­stimmt.

TSV MARKLKOFEN e.V. Mit­ma­chen. Fit­blei­ben. Spass­ha­ben.