Tischtennis • Jugend weiter sieglos

TSV Mar­k­lk­ofen – SV Kranz­berg (23.11.2018)

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag­abend traf in der Her­ren Bezirks­li­ga Grup­pe 2 Isar der Tabel­len­zwei­te auf den Tabel­len­sechs­ten. Genau gesagt, hat­te die ers­te Manns­haft des TSV Mar­k­lk­ofen die zwei­te Mann­schaft des SV Kranz­berg zu Gast. Mit unver­än­der­ter Auf­stel­lung, bekannt aus den letz­ten Spie­len, ging es mit den Dop­pel­spie­len los. Lei­der konn­te der TSV an die letz­ten Dop­pel­er­fol­ge nicht anknüp­fen, so dass ledig­lich das Dop­pel Fleisch­ber­ger / Berg­mo­ser einen Sieg für den TSV erzie­len konn­te. In den Ein­zel­spie­len war der SV Kranz­berg II dem TSV Mar­k­lk­ofen eben­falls über­le­gen. Der TSV konn­te nur drei Sie­ge auf sei­ner Sei­te ver­bu­chen. Am Spie­len­de ver­lor die Ers­te vom TSV klar mit 4:9 Punk­ten.

 

SC Postau – TSV Mar­k­lk­ofen III (23.11.2018)

In der Bezirks­klas­se C muss­te die Drit­te beim SC Postau antre­ten. Für bei­de Mann­schaf­ten ging es um den 2. Platz in der Tabel­le. Der TSV muss wei­ter­hin auf Tho­mas Aich­ner ver­zich­ten und trat an mit Josef Schandl (1), Franz Schla­ger (2), Oli­ver Sche­rer (3), Rene Mit­tag (4), Tors­ten Neid (5) und Micha­el Nöbau­er (6). Der Start war lei­der nicht geglückt, denn in den Dop­pel­spie­len konn­ten nur Schandl/Schlager punk­ten. Die Ein­zel­spie­le blie­ben span­nend und eng. Im Spiel­ver­lauf lief es dann jedoch zuneh­mend schlech­ter. Nach einer Zwi­schen­bi­lanz von 4:4 lag man anschlie­ßend mit 5:8 zurück. Da Micha­el Nöbau­er sein zwei­tes Spiel bereits gewon­nen hat­te, wäre der Aus­gleich zum 8:8 noch mög­lich gewe­sen, wenn Tors­ten Neid sein zwei­tes Spiel auch gewon­nen hät­te. Nach eini­gen Match­bäl­len muss­te sich Tors­ten Neid jedoch im ent­schei­den­den 5. Satz in der “Ver­län­ge­rung” — sehr unglück­lich — mit 15:17 geschla­gen geben. In der Tabel­le ist der TSV nun auf Platz 3, jedoch punkt­gleich mit dem SC Postau. Das Ziel ist wei­ter­hin den 2. Platz zu errei­chen. Beim letz­ten Vor­run­den­spiel am 07.12. in Reis­bach (Tabel­len­platz 4) wird es sicher­lich wie­der ein span­nen­des Spiel.

 

TSV Mar­k­lk­ofen Jun­gen – FC Teis­bach (24.11.2018)

Die Jugend­mann­schaft hat­te ver­gan­gen Sams­tag den FC Teis­bach zu Gast in Mar­k­lk­ofen. Auf­stel­lung: Phil­ipp Schrö­ers, Jonas Laber­mei­er mit sei­nem ers­ten Ein­satz, Tino Berg­mo­ser und Chris­toph Vils­mei­er. Mit jedem Spiel ist eine Stei­ge­rung erkenn­bar. Von einem Sieg sind die Jungs zwar noch ein Stück­chen ent­fernt aber immer­hin fie­len schon vier Sät­ze nach Mar­k­lk­ofen. Zum letz­ten Heim­spiel der Vor­run­de kommt nächs­ten Sams­tag, 01.12. /10:30Uhr der DJK SV Furth in die Grund­schul­turn­hal­le nach Mar­k­lk­ofen.