Tischtennis • Knapper Sieg für die Dritte

Bild: Tobi­as und Tho­mas Berg­mo­ser hol­ten zusam­men 6 Punk­te

TSV Mar­k­lk­ofen I – DJK SB Lands­hut III (04.10.2019)

  „Nega­ti­ver Trend setzt sich fort“

Auch im zwei­ten Sai­son­spiel setzt sich der nega­ti­ve Trend fort. Die ers­te Mann­schaft des TSV Marl­k­ofen, die mit Dari­usz Fleisch­ber­ger, Fabi­an Vils­mai­er, Ger­hard Vils­mai­er, Chris­ti­an Sextl, Anton Berg­mo­ser und Wer­ner Haas spiel­te, konn­te in den Dop­peln nur ein­mal punk­ten. Bergmoser/Sextl erwei­sen sich zuneh­mend als Punk­te­ga­ran­ten im Dop­pel.  In den Ein­zeln hat­ten die Mar­k­lk­ofe­ner trotz Heim­vor­teil das Glück nicht auf ihrer Sei­te. Fünf der zehn Ein­zel­spie­le ver­lo­ren die Mar­k­lk­ofe­ner im fünf­ten ent­schei­den­den Spiel­satz. Am Ende stan­den nur drei Sie­ge auf dem Punk­te­kon­to des TSV Marl­k­ofen, die von Fabi­an Vils­mai­er (1x), Ger­hard Vils­mai­er (1x) und Anton Berg­mo­ser (1x) geholt wur­den. Der TSV Mar­k­lk­ofen ver­liert zu Hau­se mit 9:4.

TSV Mar­k­lk­ofen III – TG Lands­hut 1861 III (04.10.2019)

 „Hart gekämpft – Mit dem Sieg belohnt“

Im 3. Sai­son­spiel der 3. Mann­schaft waren die Gäs­te aus der TG Lands­hut III in der Turn­hal­le Mar­k­lk­ofen zu Gast. Mar­k­lk­ofen spiel­te mit Oli­ver Sche­rer, Tobi­as Berg­mo­ser, Tho­mas Berg­mo­ser, Josef Schandl, Franz Schla­ger und Pio­tr Dem­bon­c­zyk. In ins­ge­samt 3 Stun­den Spiel­zeit ent­wi­ckel­te sich ins­be­son­de­re am Schluß eine span­nen­de Par­tie. Bei einem Stand von 8:4 aus Sicht der Heim­mann­schaft gin­gen die fol­gen­den 3 Ein­zel­par­ti­en an die TG. Somit ent­schied das Schluss­dop­pel Bergmoser/Bergmoser gegen Rada/Sehic über Sieg oder Unent­schie­den. Neben ihren bei­den Ein­zel­sie­gen konn­ten die bei­den Berg­mo­ser auch die­se Par­tie für sich ent­schei­den. Am Ende hieß es 9:7 für die Mar­k­lk­ofe­ner. Franz Schla­ger und Josef Schandl steu­er­ten jeweils einen Ein­zel­sieg und ihren Dop­pel­sieg zum Gesamt­sieg bei.

Jugend: DJK Furth – TSV Mar­k­lk­ofen (05.10.2019)

 „Span­nen­de Spie­le“

Die Jugend muss­te am 2. Spiel­tag zum DJK Furth. In der Auf­stel­lung Joas Laber­mei­er, Tino Berg­mo­ser und Chris­toph Vils­mei­er lie­fer­ten sich die Jungs span­nen­de Spie­le. Aller­dings hat­ten die Gäs­te immer das glück­li­che­re Ende. Ledig­lich Jonas und Tino konn­ten einen Satz für sich ent­schei­den. Nächs­tes Heim­spiel ist am Sams­tag, den 26.10.2019, um 10:30 Uhr in der Turn­hal­le der Grund­schu­le Mar­k­lk­ofen. Das Jugend­trai­ning fin­det jeden Mitt­woch ab 18:00Uhr statt.