Tischtennis • Punkte für die Dritte

Bild:  Oliver Scherer mit 2 Siegen

TTC Garching – TSV Marklkofen I (25.10.2019)

Titel: „Nur eine Verschnaufpause?“

An die Erfolge aus den letzten beiden Partien (Sieg gegen den DJK Altdorf IV und Unentschieden gegen SV Gündlkofen III) konnte die 1te Mannschaft des TSV Marklkofen zu Gast beim TTC Garching nicht anknüpfen. Nach den Doppeln schien es noch ein Spiel auf Augenhöhe zu werden. Gerhard Vilsmaier / Fabian Vilsmaier siegten in fünf Sätzen. Dariusz Fleischberger / Werner Haas sowie Anton Bergmoser / Christian Sextl verloren jeweils knapp in fünf Sätzen. Doch in den Einzeln wurde es deutlicher und die Garchinger ließen dem TSV Marklkofen keine Chance. Sieben Einzelspiele in Folge gingen an den TTC Garching. Der TSV Marklkofen verlor auswärts mit 9:1 Punkten.

TSV Marklkofen III – DJK SB Landshut V (25.10.2019)

Titel: „Punkte für den TSV Marklkofen

Zum fünften Saisonspiel empfing die Marklkofener Dritte die DJK aus Landshut. Die Marklkofener spielten in Aufstellung Oliver Scherer, Tobias Bergmoser, Thomas Bergmoser, Josef Schandl, Torsten Neid und Martin Winkler. Zwei der drei Doppelpartien konnten gewonnen werden. Lediglich Scherer/Winkler verloren trotz Siegeswillen und Talent unglücklich im fünften Satz. In den Einzelpartien sind Thomas Bergmoser und Oliver Scherer hervorzuheben, da sie jeweils beide ihre Einzelpartien gewinnen konnten. Um 22:30 Uhr hieß es dann verdient 9:3 für die Dritte aus Marklkofen. Die Dritte steht mit 6:4 Punkten aktuell auf dem fünften Tabellenplatz der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West.

TSV Kronwinkl IV – TSV Marklkofen IV (22.10.2019)

Titel: „Gut gekämpft“

Bereits am Dienstag spielte die 4te des TSV Marklkofen mit folgender Aufstellung gegen den TSV Kronwinkl IV: Torsten Neid, Alois Eschle, Martin Gritsch und Martin Winkler. Am Anfang konnten die Marklkofener durch den Doppelsieg von Gritsch/Winkler und einem Sieg von Torsten Neid das Spiel noch ausgeglichen halten. Danach war allerdings nichts mehr zu holen. Es gelangen nur noch einzelne Satzgewinne. So unterlag man dem TSV Kronwinkl IV klar mit 2:8 Punkten.