Tischtennis • Saisonstart für die Dritte

Bild: Im Dop­pel und Ein­zel erfolg­reich. Micha­el Nöbau­er

SV Gündlk­ofen IV – TSV Mar­k­lk­ofen III (10.09.19)

Zum Sai­son­auf­takt muss­te die Drit­te nach Gündlk­ofen, wobei man mit Berg­mo­ser Tobi­as, Berg­mo­ser Tho­mas, Mit­tag, Schandl, Aich­ner und Schla­ge in Best­be­set­zung antre­ten konn­te. Der Start war viel­ver­spre­chend. Nach den Dop­peln lag man schon mit 3:0 in Füh­rung. Uner­klär­lich wen­de­te sich das Match kom­plett und es gin­gen 6 Ein­zel in Fol­ge an die Gast­ge­ber. Berg­mo­ser Tobi­as, Mit­tag, Schandl und Schla­ger brach­ten den TSV noch mal auf 8:7 her­an und das Schluss­dop­pel muss­te die Ent­schei­dung über Unent­schie­den oder Nie­der­la­ge brin­gen. In einem dra­ma­ti­schen und knap­pem Kampf zogen Schandl/Schlager mit 1:3 den kür­ze­ren und so ging das Spiel mit 9:7 ver­lo­ren.

 

TSV Mar­k­lk­ofen III – SV Essen­bach IV (13.09.19)

Zum zwei­ten Ein­satz in einer Woche emp­fing die Drit­te den SV Essen­bach IV. Die­ses­mal mit der ersatz­ge­schwäch­ten Auf­stel­lung Mit­tag, Schandl, Schla­ger, Nöbau­er, Neid und Wink­ler. Wie­der lief es in den Dop­peln per­fekt und die Jungs hol­ten gleich eine 3:0 Füh­rung. Voll kon­zen­triert ging es in den Ein­zeln wei­ter und Spiel für Spiel ging an die Mar­k­lk­ofe­ner und am Schluß stand ein über­ra­schen­der, aber ver­dien­ter 9:0 Sieg.