Tennis • Herren 2 • TC Marklkofen — TC Wallerfing-Ramsdorf 4:2

Spielbericht

Juni 2018

Bereits ihr letz­tes Spiel in die­ser Sai­son bestritt die zwei­te Her­ren­mann­schaft am letz­ten Sonn­tag. Dabei mach­te sie es noch­mal rich­tig span­nend. Tobi Ammer muss­te sich gegen einen Auf­schlag­spe­zia­lis­ten erweh­ren, lös­te die­se Auf­ga­be aber sou­ve­rän und gewann 6:3 und 6:3. Phil­lipp Pickl spiel­te sein gewohnt ruhi­ges Spiel her­un­ter und bezwang sei­nen Geg­ner ohne gro­ße Mühe mit 6:4 und 6:2. Schwer arbei­ten muss­te Tobi Pickl. Die Ent­schei­dung viel dann im Match-Tie­break mit 7:10 zusei­nen Unguns­ten. Georg Albrecht muss­te nach 6:1 und 1:6 eben­falls in den Match-Tie­break, gewann die­sen aber mit 10:6.

Eine ganz enge Sache wur­de es dann bei den Dop­peln. Das Zwei­er-Dop­pel mit Phil­lipp Pickl und Albrecht gewann zwar den ers­ten Satz 6:4, den zwei­ten Satz ver­lo­ren sie mit 6:7. den Match-Tie­break gaben sie dann lei­der mit 7:10 an den Geg­ner ab. Das Ein­ser-Dop­pel mit Ammer und Tobi Pickl ver­lief eben­falls ganz aus­ge­gli­chen. Nach einem 5:7 und 7:6 muss­te auch hier der Match-Tie­break ent­schei­den. Den gewan­nen die Mar­k­lk­ofe­ner mit 11:9. Somit war der 4:2 Erfolg gesi­chert.

Die zwei­te Her­ren­mann­schaft belegt in der Tabel­le den drit­ten Platz, eine Posi­ti­on die man eigent­lich nicht erwar­tet hat.

TSV MARKLKOFEN e.V. Mit­ma­chen. Fit­blei­ben. Spass­ha­ben.