Tennis • Platzordnung

Unsere SPIEL-Regeln

TC Zachreisen Turnier

§1 Spielberechtigung

  • Spielberechtigt sind Vereinsmitglieder und Gastspieler
  • Wer Vereinsmitglied ist stellt der Kassier aufgrund der bezahlten Mitgliedsbeiträge und Aufnahmegebühren fest.
  • Gastspieler sind nicht an Werktagen (also Montags bis Freitags) ab 17:00 Uhr zugelassen, es sei denn, dass zur vollen Stunde der Belegungsplan frei ist. An Sonn- und Feiertagen sowie an Samstagen sind die Plätze für Gastspieler ganztägig frei. Ein vorheriges Einhängen in den oben genannten Sperrzeiten ist nicht möglich.
  • Kinder und Jugendliche können die Plätze wie in Absatz 3 und 6 ausgeführt (Gastspieler) benützen. In den Sperrzeiten kann gespielt werden, wenn zu Beginn der Spielstunde ein Platz frei ist. (Wartezeit 5 Min. ) . Eine Platzreservierung ist in den Sperrzeiten nicht möglich.
  • Jugendliche, die in Ausbildung stehen oder vorübergehend ein Arbeitsverhältnis (Ferienjob) haben, sind grundsätzlich den Erwachsenen gleichgestellt.
  • Jugendliche und Kinder, die Vereinsmitglied sind, haben in den Sperrzeiten Vorrang vor Nichtmitgliedern.

Verhaltensregeln

Jeder Spieler und Besucher auf dem Gelände des TC hat sich so zu verhalten, dass …

1. … andere Spieler sowie Nachbarn nicht gestört werden.
2. … die Anlagen nicht beschädigt oder beschmutzt werden.
3. … das Ansehen des Vereins nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

§2 Bespielbarkeit

  • Jeder Spieler hat zunächst sorgfältig zu prüfen, ob die Plätze bespielbar sind. Für Schäden wird der unachtsame Spieler schadensersatzpflichtig gemacht.
  • Kinder und Jugendliche haben ein erwachsenes Mitglied zur Entscheidung über die Bespielbarkeit heranzuziehen

§3 Platzpflege

  • Nach Spielende (d. h. vor Ablauf der vollen Stunde) muss der Platz abgezogen, gekehrt oder gespritzt werden. In   der heißen Jahreszeit muss der Platz vor dem Spielbeginn gespritzt   werden.
  • Zuwiderhandlungen werden mit einer Spielsperre geahndet (Einzug der Namensschilder) . Bei mehrmaliger Nichtbeachtung wird auf alle Fälle Vereinsausschluss angedroht.

§4 Spieldauer

  • Die Spieldauer beträgt in der Regel eine Stunde und zwar jeweils von voller Stunde bis zur nächsten vollen Stunde
    (z.B. von 8:00 – 9:00) , nicht aber von 8:10 – 9:10
  • Sie Spieldauer beim Doppel beträgt zwei Stunden.
  • Der Spieler hat so rechtzeitig vor seiner Spielzeit anwesend zu sein, das er pünktlich mit dem Spielen beginnen kann. Ist er zwar in der Belegungstafel eingetragen, aber nicht pünktlich anwesend, so verfällt die Spielberechtigung.

§5 Belegtafel

  • Am Clubheim befindet sich eine Belegungstafel. Jedes Mitglied verfügt über ein Magnetschild mit seinem Namen. Um die Spielberechtigung nachweisen zu können, bedarf es einer dementsprechenden Einordnung dieses Schildes in der Belegtafel.
  • Nichtmitglieder bzw. Gastspieler benützen ein Schild mit der Aufschrift “Nichtmitglied “. Außerdem haben sie sich in den Belegungsplan für Nichtmitglieder einzutragen.
  • Jeder am Spiel beteiligte Spieler ist einzutragen, d.h. beim Doppel müssen vier Namensschilder in den richtigen Zeitrubriken hängen.
  • Nach dem Spielende sind von den Beteiligten die Namensschilder sofort zu entfernen.
  • Werden absichtlich Falscheintragungen nachgewiesen oder Manipulationen mit eigenem oder fremden Namensschild festgestellt, ist mit einem Verfahren (ggf. mit Spielverbot oder Vereinsausschluss) zu rechnen.
  • Außer der in §1 Abs.3 und 6 festgelegten Sperrzeiten haben Gastspieler das gleiche Recht wie Mitglieder (außer dem Inkasso der Platzmiete) .
  • Blockbelegung der Plätze kann nur von der Vorstandschaft genehmigt werden.
  • Bei der Platzbelegung mit den Magnetschildern und einer späteren Verhinderung ist der Platzbeleger verpflichtet, selbst oder durch einen Beauftragten sein Namensschild zu entfernen, damit der Platz anderweitig belegt werden kann.
  • Einzelbelegungen können durch zwei Spielberechtigte Mitglieder aufgehoben werden, wenn alle anderen Plätze belegt sind.

§6 Platzmiete

  • Die Platzmiete beträgt für Nichtmitglieder pro Stunde pro Platzhälfte 5 €, für Jugendliche und Kinder 2,50 €. Sie ist im voraus zu entrichten.
  • Die Begleichung der Platzmiete kann gegen eine Quittung bei jedem Vereinsmitglied vorgenommen werden (Quittungsblock liegt im Clubheim auf) . Die Quittung ist auf Verlangen vorzuzeigen. Ist kein Mitglied anwesend, so muss die Platzmiete in die dafür bereitstehende Kasse gegeben werden. Anwesende Vereinsmitglieder sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Bezahlung.

§7 Tennisausrüstung

  • Die Plätze dürfen nur mit Tennisschuhen betreten werden.
  • Die Spieler haben Tenniskleidung zu tragen.
  • Ein Trainingsanzug ist der Tenniskleidung gleichzusetzen.
3000-i-82603538_xxl

§8 Platzwartanweisungen

  • Den Anweisungen (des Platzwartes und) der Vorstandsmitglieder ist unbedingt Folge zu leisten.
  • In den schwerwiegenden Fällen ist mit Spielverbot oder Vereinsausschluss zu rechnen.

§9 Anlagen- und Clubheimschlüssel

  • Jedes Vereinsmitglied kann einen Schlüssel für die Tennisanlage von der Vorstandschaft erwerben.
  • Der Schlüssel ist vor Verlust zu schützen. Eine Weitergabe an Nichtmitglieder ist nicht gestattet.

§10 Turniere

  • Die Vorstandschaft ist berechtigt, auch kurzfristig, Plätze zu sperren, wie z.B. bei Instandsetzungen, Turnieren, Wettkämpfen, Training usw.

§11 Platzsperre

  • Die Vorstandschaft ist berechtigt, auch kurzfristig, Plätze zu sperren, wie z.B. bei Instandsetzungen, Turnieren, Wettkämpfen, Training usw.
gz. die Vorstandschaft Jan 94

Anhang

Platz 1 kann von Kindern und Jugendlichen ganztägig reserviert und bespielt werden, sowohl werktags wie feiertags.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass jedes Mitglied ab 16 Jahre gem. Beschluss der Mitgliederversammlung eine jährliche Arbeitsleistung von mindestens 3 Stunden oder ersatzweise den Gegenwert von 7,50 € pro Stunde nichterbrachter Arbeitsleistung zu leisten hat.

TSV MARKLKOFEN e.V. Mitmachen. Fitbleiben. Spasshaben.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Neueste Meldungen • alle Sparten
Spielberichte • Tischtennis
Spielberichte • Tennis
Spielberichte • Fussball
Jugend im TSV