Tischtennis • Entscheidung vom BTTV getroffen

Bild:  Die Erste bleibt in der Bezirksliga

Entscheidung vom BTTV getroffen.

Das bange Warten hat ein Ende. Der Bayerische Tischtennis-Verband hat seine Entscheidung über die Wertung der Saison 2019/20 getroffen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Beendung  jeweiligen Tabellen.  Die in diesen Abschlusstabellen auf den Auf- und Abstiegsplätzen befindlichen Mannschaften steigen auf bzw. ab. Da es auch keine Relegationsspiele mehr gibt, bleiben die Mannschaften auf diesen Plätzen in der jeweiligen Liga. Für den TSV fiel diese Regelung sehr glücklich aus, denn die Erste Mannschaft befindet sich auf dem 8ten Platz und verbleibt somit eine weitere Saison in der Bezirksliga. Leider werden wegen der außerordentlichen Umständen keine Meisterschaften vergeben und auch keine Urkunden. Schade für die Zweite, die ja unangefochten mit 26:0 Punkten die Tabelle anführt und so in die Bezirksklasse B aufsteigt. Die dritte Mannschaft bleibt in der Bezirksklasse C, wo sie den 5ten Platz einnimmt. Einen erfolgreichen Abschluss schaffte auch die Vierte. Durch den Abbruch steht die Mannschaft auf dem 2ten Tabellenplatz und steigt auch auf. Für die Jugendmannschaft ändert sich nichts. Die Jungs spielen auch in der nächsten Spielzeit in der Bezirksklasse C. Nun kann man nur noch hoffen, dass die Saison 2020/21 planmäßig im September gestartet werden kann.