Tischtennis • Erfolgreicher Saisonstart

Bild:  Erfolgreicher Saisonstart für die 2te

HERREN

FC Rot-Weiß Klettham-Erding vs. TSV Marklkofen (24.09.2021)

Titel: „Saisonstart für die Erste des TSV Marklkofen“

Nach langer Pause ging es zum Saisonstart für die erste Mannschaft des TSV Marklkofen nach Erding (Aufstellung 1 bis 6: Dariusz Fleischberger, Fabian Vilsmaier, Christian Sextl, Anil Lobo, Werner Haas und Manuel Bergmoser). Niemand wusste wie die Spielstärke des Gegners ist. Der TSV jedenfalls war und ist noch nicht in Topform. Im Spielverlauf zeigte sich dann auch eine gemischte Bilanz. Fleischberger und Vilsmaier gewannen ihr Doppel und drei der vier Einzelspiele. Im Mittelfeld konnte lediglich Anil Lobo einen Sieg für den TSV beisteuern. Im hinteren Feld war an diesem Abend nach harten Kämpfen und knappen 5-Satz-Niederlagen leider nichts zu holen. Alles in allem kein schlechter Start jedoch ausbaufähig. Zum nächsten Spiel fährt der TSV Marklkofen zum SV Gündlkofen.

 

TSV Marklkofen II vs. SV Kumhausen II und TSV Kronwinkl II vs. TSV Marklkofen II (21.09.2021)

„Zweite Mannschaft startet gut in die neue Saison 2021/22“

Am 17.09 begann die Saison für die 2te Herrenmannschaft des TSV Marklkofen. Nach einer gefühlten Ewigkeit ging es endlich wieder los und das Team bestritt das erste Spiel gegen den SV Kumhausen II. Marklkofen Spielte mit Lobo Anil, Wimmer Christian, Müller Maik, Bergmoser Manuel, Steinbrunner Christopher und Labermeier Thomas. Der Gegner kam nur zu fünft und somit rechnete man sich schon zu Beginn sehr gute Chancen auf einen Sieg aus. Nach den ersten 7 Spielen stand es aber dann doch 2 zu 5 für Kumhausen, was die Stimmung beim TSV etwas verschlechterte. Lediglich Anil konnte sein Einzel gewinnen und den zweiten Punkt bekam die Heimmannschaft auf Grund des fehlenden sechsten Spielers bei Kumhausen. Doch dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Marklkofener holten einen Sieg nach dem anderen. Lediglich Christian Wimmer musste noch sein Spiel abgegeben. Das Spiel endete mit 9:6 für den TSV Marklkofen II.

Kurz darauf, am Dienstag den 21.09, fuhr die Mannschaft nach Kronwinkel um dort ihr zweites Punktspiel zu bestreiten. Dieses Mal war der TSV in Bestbesetzung unterwegs (Lobo Anil, Wimmer Christian, Haas Werner, Müller Maik, Bergmoser Manuel, Steinbrunner Christopher). Besonders zu erwähnen in dieser Partie sind Maik und Anil: Beide gewannen ihre beiden Einzel und das Doppel und holten somit 5 Siege für den TSV Marklkofen. Insgesamt endete das Spiel mit 4:9 für den TSV Marklkofen. Aktuell führt der TSV die Tabelle an.

 

TSV Marklkofen IV vs. DJK Altdorf V (17.09.2021)

„Starke Gegner“

Am Freitag den 17.09. begann die neue Saison mit einem Heimspiel gegen die DJK Altdorf V. Die letzte Saison 2020/21, in der man den Aufstieg geschafft hatte, wurde „coronabedingt“ nach dem 5. Spieltag abgebrochen. Bis zum Saisonabbruch konnte die 4te jedoch bereits zwei Siege vorweisen und gut mithalten. Daher rechnet man sich auf für die neue Saison 2021/22 mindestens den Klassenerhalt aus. Mit folgender Aufstellung ging es im ersten Saisonspiel los: Michael Nöbauer, Piotr Dembonczyk, Alois Eschle, Matin Gritsch, Martin Gross und Markus Huber. Die Altdorfer waren aber der erwartet schwere Gegner und der TSV hatte keine Chance. Das Spiel endete glatt 9 zu 0 für Altdorf.

 

JUGEND

TSV Neufahrn II vs. TSV Marklkofen (25.09.2021)

„Erster Sieg für die Jugendmannschaft des TSV Marklkofen“

Nach langer Durststrecke konnte die Jungendmannschaft ihren ersten Sieg einfahren. Am 25.09 spielte der TSV Neufahrn II gegen den TSV Marklkofen. Marklkofen Spielte mit Bergmoser Tino, Schröers Phillip, Hamann Paul und Vilsmeier Christoph. Dem Gegner ging ein Spieler ab. Somit waren schon mal 3 Punkte dem TSV Marklkofen sicher. Trotz alledem war es ein hart umkämpftes Spiel um den Sieg. Das zeigte sich in einigen Einzelspielen, die erst im fünften Satz entschieden wurden. Tino konnte beide Einzel gewinnen und Philipp machte dann das Spiel mit seinem Sieg zu. Am Ende konnte man das Spiel 6:4 gewinnen.