Tennis – die 1980er Jahre

Der erste Aufstieg!

In der Saison 1980/81 nahm zum ersten mal eine Marklkofener Tischtennismannschaft am Spielbetrieb teil. In der dritten Kreisliga Landshut erreichte das junge Team gleich im ersten Jahr den zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die zweite Kreisliga berechtigte.

Die Aufstiegsmannschaft 1980/81

Bereits in der zweiten Saison in der zweiten Kreisliga holte man den Meistertitel und stieg damit in die erste Kreisliga auf.

(Abbildung: siehe oben. Im Bild: Stehend von links: Weber Hans, Groß Martin (Rosso), Steinbrunner Johann, Haas Werner, Horn Konrad (damals 1. Vorstand des TSV Marklkofen) Knieend von links: Vilsmaier Gerhard, Geishauser Helmut, Aichner Thomas, Saller Martin)

Die Meistermannschaft 1982/83

Stehend von links: Weber Hans, Vilsmaier Gerhard, Groß Martin (Rosso). Knieend von links: Steinbrunner Johann, Aichner Thomas, Haas Werner

Nach diesem Erfolg gönnte man sich natürlich eine ausgiebige Meisterfeier …

Aufstieg in die Bezirksliga

In der ersten Kreisliga benötigte man dann drei Jahre, um auch hier die Meisterschaft zu holen und somit in die dritte Bezirksliga aufzusteigen. Damit wurde bereits sieben Jahre nach der Gründung der bis heute größte Erfolg der Marklkofener Tischtennisspieler gefeiert.

Die Meisterschaft 1985/86

Stehend von links: Weber Hans, Steinbrunner Hans, Vilsmaier Gerhard, knieend von links: Höschl Rudi, Schaffer Alexander, Haas Werner

zurück zur Timeline-Übersicht