Tischtennis • Wichtiger Erfolg

Bild:  Neuzugang Anil Lobo fügte sich gleich mit 2 Einzelsiegen ein

Die Zweite konnte gegen ihren ärgsten Verfolger, den SC Postau einen wichtigen Sieg erringen und auch die Vierte freut sich über einen weiteren Erfolg – sie übernahm nach dem Sieg über den TV Geisenhausen III wieder die Tabellenführung in der Bezirksklasse D.

TSV Marklkofen II – SC Postau (17.01.2020)

Zum Spitzenspiel der Bezirksklasse C empfing die zweite Mannschaft des TSV Marklkofen den Zweitplatzierten SC Postau. Nach dem knappen Sieg in der Vorrunde war man gewarnt vor diesem Gegner und mit Neuzugang Anil Lobo, der sich gleich mit zwei Einzelerfolgen gut einfügte, konnte man mit der besten Aufstellung antreten. Weiter spielten Werner Haas, Christian Wimmer, Maik Müller, Manuel Bergmoser und Christopher Steinbrunner. Die Marklkofener begannen die Partie sehr nervös, trotzdem sprang nach knappen Siegen von Wimmer/Bergmoser und Haas/Steinbrunner eine 2:1 Führung nach den Doppeln heraus. In den folgenden Einzelspielen kam der TSV immer besser in das Match. Lobo, Haas, Wimmer, Müller und Bergmoser sorgten mit ihren Erfolgen für eine beruhigende 7:1 Führung. Steinbrunner musste sich nach einer Steigerung im dritten Satz doch noch seinem Gegner geschlagen geben. Doch Lobo und Haas machten mit jeweils einem Dreisatzsieg den 9:2 Erfolg gegen den härtesten Verfolger perfekt. Dadurch haben die Mannen um Spielführer Steinbrunner jetzt 4 Punkte Vorsprung und sind auf dem besten Weg zur Meisterschaft.

SV Essenbach IV – TSV Marklkofen III (14.01.2020)

Die dritte Mannschaft musste zum Tabellenletzen nach Essenbach reisen.  Die Marklkofener , mit der Aufstellung Tobias Bergmoser, Oliver Scherer, Thomas Bergmoser, Sepp Schandl, Rene Mittag und Thomas Aichner gingen trotzdem sehr konzentriert in das Spiel und konnten in den Eingangsdoppeln gleich eine 3:0 Führung herausspielen. Auch in den folgenden Einzelspielen waren die Mannen um Spielführer Thomas Bergmoser überlegen und durch Erfolge von Scherer, Tobias Bergmoser, Schandl, Thomas Bergmoser, Aichner und Mittag ging das Match überlegen mit 9:0 an den TSV. Mit diesem Sieg steht die Dritte auf dem 4ten Tabellenplatz der Bezirksklasse C.

TV Geisenhausen III – TSV Marklkofen IV (17.01.2020)

Auswärts in Geisenhausen spielte die Vierte des TSV Marklkofen mit Torsten Neid, Piotr Dembonczyk, Alois Eschle und Martin Winkler. Das Doppel mit Dembonczyk/Eschle gewann klar in drei Sätzen. Das Doppel mit Neid/Winkler musste sich im fünften Satz mit 11:8 Punkten geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz konnten Neid und Dembonzyk je einen Sieg holen. Eschle und Winkler gewannen klar ihre beiden Spiele im hinteren Paarkreuz. Damit gewannen die Marklkofener mit 8 zu 3 und übernehmen wieder die Tabellenführung in der Bezirksklasse D.